13. Offene Akademie Tagungswoche vom Samstag, 23.03.2024 – Freitag, 29.03.2024

Zur Ausführlichen Fassung als pdf geht es hier. Anmeldung zu den Vorlesungen hier. Anmeldung für Übernachtung und Verpflegung hier.

Sa, 23.03.

Ab 18:00Anmeldung / Einschreibung
19:30Rainer Günther
Ausstellung und kurze Einführung zum Thema „Sozialistischer Realismus in der Bildenden Kunst heute“ – mit gemütlichem Beisammensein

1. Tag | So, 24.03.
Krise der bürgerlichen Wissenschaft

09:00Eröffnung durch den Wissenschaftlicher Beirat
20 Jahre Offene Akademie und Bericht vom Studierendenpolitischen Ratschlag
11:00Dr. Maria Grein, Fabian Grötzsch
Die Krise der bürgerlichen Naturwissenschaft – was sind die Perspektiven?
14:00Eric Lerner
Cosmic Expansion is Falsified – The Alternative and Why it Matters
Die kosmische Expansion ist widerlegt – die Alternative und warum sie wichtig ist
16:00Prof. Dr. Jutta Weber
Tausend Morgen, Waldwelt und gehackte Toaster
19:30Hafenarbeiterkoordinierung und Joachim Griesbaum
Wetterleuchten der Arbeiteroffensive: Selbständiger Streik im Hamburger Hafen 2023

2.Tag | Mo, 25.03.
Weltkriegsgefahr und Militarisierung

09:00Dr. Rolf Gössner:
Menschenrechte in Zeiten von Krisen, Kriegen, Katastrophen
11:00Roland Wiegel
Zwischen Propaganda und Politik: was bewegt die Menschen im Ukrainekrieg?
14:00Prof. Dr. Karl Hans Bläsius
Künstliche Intelligenz und nukleare Bedrohung
16:00Jürgen Wagner
Zeitenwende Aufrüstung – Deutsche Führungsansprüche – Sondervermögen
19:30Daniel Rapoport
Rapoports – Unsere drei Leben (Film)

3.Tag | Di, 26.03.
Hat die gobale Umweltkatastrophe begonnen? Was tun?

09:00Jürgen Scheffran
Krieg und Umwelt: Vom Ökozid zur nachhaltigen Friedenssicherung
11:00Hans-Josef Fell
Klimawandelleugner und Greenwasher verhindern gemeinsam Klimaschutz
14:00Prof. em. Dr. Victor Smetacek
Kann die Algenzucht im offenen Ozean den Klimawandel aufhalten?
16:00Werner Engelhardt
Jetzt wird‘s richtig ernst!
19:30Die Grenzgänger:
Zeitlose Utopien aus sechs Jahrhunderten. Mit Felix Kroll, Akkordeon, und Michael Zachcial, Gitarre und Gesang

4.Tag | Mi, 27.03.
Arbeiterbewegung, Flüchtlingskrise und politische Rechte

09:00Claus Weselsky
Kampf für die 35-Stunden-Woche für Schichtarbeitende und Entflexibilisierung
11:00Ekkehard Sieker
Kampf um die Köpfe – für den Krieg
14:00Karl Kopp
Verschärfungen und Einschränkungen des Asylrechts in Deutschland und Europa
16:00Götz Schubert und Jörgen Scheller
Über die faschistische Betriebsgruppe „Zentrum Automobil“ im Daimlerkonzern
19:3020 Jahre Offene Akademie
Fest mit Bluesgarten und AME – A Mournful Experience

5.Tag | Do, 28.03.
Gesundheit und politische Rechte

09:00Dr. med. Kurt Müller
Depression bei umweltmedizinischen Erkrankungen
11:00Prof. Dr. med. Gerhard Trabert
Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht
14:00Prof. Dr. Johannes Ludwig
Die GUV – ein heimliches Kartell zwischen Wissenschaft, Regierung und Versicherungskonzern
16:00Alassa Mfouapon
Migrationsabkommen setzen grundlegende Rechte außer Kraft
19:30Peter Schmöle
Leben und Kampf Remarques gegen Faschismus und Krieg

6.Tag | Fr, 29.03.
Gesamtgesellschaftliche Krisen, Ursachen und Perspektiven

09:00Lucien Holzner, Marleen Pfeiffer, Ricarda Beck, Thea Neumann und Christoph Klug
Über das soziale Wesen des Menschen
11:00Gabi Fechtner
Warum muss Sozialismus „echt“ sein?
14:00Dr. Hans D. Baumann
Gegen die Entmündigung von Juden – die documenta 15 und eine Verteidigung der Antisemitismus-Kritik gegen ihre Brachial-Vertreter
16:00Shir Hever
Israels Militär- und Sicherheitsindustrie: Export von Unterdrückung
19:30Podiumsdiskussion zu dem Krieg in Nahost
mit Shir Hever, Reinhard Funk, Ahmad Yacob und weiteren

Das Programm und die Anmeldeunterlagen ist hier zu finden:


Jetzt spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.