Vortag von Dr. Maria Grein, Bochum, und Philip Schmitt, Bochum

Biomedizinische Mikrotechnik kann heute schon lebensechte Beinprothesen, Ersatz für Gehörverlust oder hochwertige Herzschrittmacher liefern. Aber was steckt hinter dem Mythos, Bill Gates lese dank per Corona-Impfung injizierter Mikrochips bereits heute schon unsere Gedanken? Die tatsächlichen Möglichkeiten und Grenzen der Mikrotechnik werden im Rahmen dieses Vortrags vorgestellt.
Maria Grein arbeitet an der Ruhr-Universität Bochum als Technikerin in der Mikrosystemtechnik und ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Offenen Akademie.
Philip Schmitt hat Mikromechatronik studiert und promoviert aktuell im Bereich der passiven Sensorik an der Ruhr-Universität Bochum.


Spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.

Jetzt spenden
>