Vortrag von Peter Hensinger, Stuttgart

Die Digitalisierung wälzt alle Gesellschaftsbereiche um. Weil sie mitgroßer Geschwindigkeit nur nach Profitinteressen durchgesetzt wird, kommt ihr positives Potential nicht zum Zuge. Als Wachstumsbeschleuniger wird sie zur Destruktivkraft. Statt möglicher nachhaltiger Planung lässt sie den Energie- und Ressourcenverbrauch explodieren, wird zum Brandbeschleuniger der Klimakatastrophe. Der Rebound-Effekt frisst ihr Einsparungspotential. Statt Transparenz und Bürgerbeteiligung führt sie zum Überwachungskapitalismus und einer neuen Stufe der Meinungsmanipulation. Können irreversible Schäden für Umwelt, Klima, Mensch und Gesellschaft noch verhindert werden?
Peter Hensinger, M.A., Germanist und Pädagoge, ist im Vorstand von Diagnose-Funk e.V., im Bündnis für humane Bildung und im Beirat der Offenen Akademie.


Spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.

Jetzt spenden
>