Vorlesung von Dr. Werner Rügemer auf der Offenen Akademie Gelsenkirchen am Montag, 28.9.

Wirtschaftskanzleien mit großen Arbeitsrechts-Abteilungen, Medienanwälte, Wirtschaftsdetekteien und Überwachungsfirmen, Unternehmens-Stiftungen und verdeckt unternehmensfinanzierte Uni-Institute, gelbe Gewerkschaften und Betriebsratslisten, „alternative Vertretungsorgane“ – eine ganze Branche agiert bisher unerkannt in der BRD.

Dr. Werner Rügemer ist Publizist, Stadtführer und Lehrbeauftragter an der Uni Köln und Mitglied des wissenschaflichen Beirats der offenen Akademie. Er promovierte in Philosophie mit dem Thema „Philosophische Anthropologie und Epochenkrise“. Bücher u.a.: Colonia Corrupta (8. Auflage 2015); Cross Border Leasing – die heimliche Globalisierung der Städte (2004); „Heuschrecken“ im öffentlichen Raum: Private Partnership – Anatomie eines globalen Finanzinstruments (2012); Ratingagenturen – Einblicke in die Kapitalmacht der Gegenwart (2012)


Spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.

Jetzt spenden
>