Vortrag von Prof. Dr. Grit Kalies, Dresden

Wurmlöcher, Zeitreisen, Parallelwelten, hochdimensionale Raumzeiten, beschleunigte Expansion des Universums oder der Raumzeit und andere Ideen sind heute nicht nur Teil der Science-Fiktion-Kultur, sondern immanenter Bestandteil des Weltbildes der theoretischen Physik. Wie es dazu kam und welche Folgen ein Realitätsverlust hat, auch für die Gesellschaft, wird im Vortrag dargestellt und diskutiert.

Grit Kalies ist Physikochemikerin mit Schwerpunkt Thermodynamik. Sie lehrt und forscht an der HTW Dresden. Sie ist Miglied des wissenschaftlichen Beirats der Offenen Akademie.


Spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.

Jetzt spenden
>