Streit um das StreikrechtAnders als in Frankreich oder Italien gibt es in Deutschland kein Streikrecht. Es gibt aber auch kein allgemeines Streikverbot.
Die neu erschienene Schrift der Gelsenkirchener Rechtsanwälte Peter Weispfenning und Roland Meister untersucht die derzeitige Rechtslage bzw. Rechtsprechung und dokumentiert den Streit um das notwendige Streikrecht in Verbindung mit den bedeutenden Streiks der Nachkriegsgeschichte der BRD.

Die Broschüre hat 21 Seiten (DIN A5), ist erhältlich über die Offene Akademie und kostet 2,50 Euro.


Spenden

Helfen Sie mit, dass dieses einmalige Forum kritischer Wissenschaft und Kultur finanziell unabhängig, allein durch Spenden, Seminar-Beiträge und Literaturverkauf leben und sich fortentwickeln kann.

Jetzt spenden
>